Erstellen von Textboxen in WordPress (3 Typen)

Ein Textfeld ist ein bestimmter Bereich im Gutenberg-Editor, in dem Sie Texte mit verschiedenen Typografien, Schriftarten, Farben, Stilisierungen und anderen Formatierungsoptionen erstellen und veröffentlichen können.

Wenn Sie eine wichtige Ankündigung, einen Erfahrungsbericht oder eine kurze Produktbeschreibung hervorheben möchten, können Sie dies mit Textboxen tun. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Textboxen in WordPress erstellen können.

Schöne Tische erstellen
Mit Block-Editor

Typ Eins: Hinzufügen eines Textfelds mit farbigem Hintergrund

Dies ist ein einfaches und unkompliziertes Verfahren. Sie müssen lediglich dem Hintergrund des jeweiligen Absatzblocks eine Farbe hinzufügen.

Schritt 01: Wählen Sie einen Text für Ihren Beitrag/Ihre Seite

Öffnen Sie den Beitrag/die Seite, auf der Sie das Textfeld hinzufügen möchten. Wählen Sie den gewünschten Text indem Sie den Cursor auf den entsprechenden Absatz setzen.

Wählen Sie einen Text in Ihrem Beitrag/Ihrer Seite aus, um ihn mit einem Rahmen zu versehen.

Schritt 02: Fügen Sie dem Hintergrund des Blocks eine Farbe hinzu

Gehen Sie zum Registerkarte Stile, wie in der nachstehenden Abbildung gezeigt. Klicken Sie auf die Option Hintergrund und wählen Sie eine Farbe aus. Die Farbe wird sofort auf den Block angewendet, was Sie in Echtzeit sehen können.

Sobald die Farbe um den gesamten Block herum und innerhalb des Blocks aufgetragen ist, sieht es so aus, als ob ein Rahmen um den Block herum erstellt wurde, wodurch ein Textfeld entsteht.

Hinzufügen einer Farbe für den Hintergrund des Blocks zu einem Rahmen um ihn herum

So können Sie ein Textfeld mit einem farbigen Hintergrund erstellen.


Typ Zwei: Text mit Umrandung hinzufügen

Das Hinzufügen von Rahmen um den Block ist eine weitere einfache Möglichkeit, ein Textfeld zu erstellen. Befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte.

Schritt 01: Wählen Sie den Text im Editor aus.

Wählen Sie erneut einen Text aus, indem Sie den gewünschten Absatzblock anklicken, wie wir es Ihnen oben gezeigt haben.

Wählen Sie einen Absatzblock aus, um einen Rahmen um ihn herum einzufügen

Schritt 02: Umwandlung in den Erdblock

Standardmäßig können Sie dem Absatzblock keinen Rahmen hinzufügen. Konvertieren Sie ihn also in den Gruppenblock.

Klicken Sie auf die Absatz-Symbol in der Gutenberg-Symbolleiste. Es wird eine Liste angezeigt, an deren Ende die Option Gruppe steht. Klicken Sie auf die Option "Gruppe auf der Liste.

Der Block wird in den Gruppenblock umgewandelt.

Umwandlung des Absatzblocks in den Gruppenblock

Schritt 03: Umrandung und Radius zum Block hinzufügen

Gehen Sie zum Registerkarte "Stile des ausgewählten Blocks. Scrollen Sie auf der Registerkarte ein wenig nach unten.

Gehen Sie auf die Registerkarte Stile des Gruppenblocks

Sie werden sehen, dass die Option "Umrandung. Geben Sie einen Pixelwert ein, um die Breite des Rahmens zu definieren. Sie können dem Block auch einen Radius und eine Auffüllung hinzufügen, wenn Sie möchten.

So, Ihr Textfeld ist fertig. Das Hinzufügen von Radius und Füllung kann das Textfeld ansehnlicher machen. Sie können also in Erwägung ziehen, sie hinzuzufügen.

Hinzufügen von Rahmen, Radius und Auffüllung zum Gruppenblock, um ein Textfeld zu erstellen

Typ 3: Textboxen in der Tabelle hinzufügen

Oft möchten Sie mehrere Textfelder in derselben Zeile erstellen. Mit dem Standard-Absatzblock ist dies jedoch nicht möglich. Sie können dies jedoch leicht tun, indem Sie eine Tabelle erstellen.

TischBerg ist ein solches Tabellenerstellungs-Plugin, das dies ermöglicht. Installieren Sie und aktivieren. das Plugin und befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte.

Installieren und aktivieren Sie das TableBerg Plugin

Schritt 01: Fügen Sie den TableBerg Block zu Ihrer Website hinzu

Finden Sie einfach die TableBerg-Block in der Gutenberg-Blockbibliothek und fügen Sie es zu Ihrem Beitrag/Seiteneditor hinzu.

Fügen Sie den TableBerg-Block zu Ihrem Beitrag oder Ihrer Seite hinzu

Schritt 02: Spalten nach Bedarf erstellen

Wie die Standard-Gutenberg-Tabelle, Erstellen Sie so viele Spalten, wie Sie benötigen auf dem Tisch.

Spalten nach Bedarf erstellen

Schritt 03: Inhalt zu den Tabellenspalten hinzufügen

Obwohl TableBerg Ihnen erlaubt, Listen, CTA-Buttons und Bilder in die Tabelle einzufügen, haben wir nur einfachen Text hinzugefügt, um das Tutorial zu erklären.

Inhalt zur Tabelle hinzufügen

Schritt 04: Hinzufügen von Farben zu den Tabellenspalten

Wählen Sie eine Spalte auf dem Tisch, indem Sie den Cursor darauf platzieren. Gehen Sie zum Registerkarte "Stile. Klicken Sie auf die Option Hintergrund und wählen Sie eine Farbe aus. Sie werden sehen, dass die Farbe auf die Spalte angewendet wurde.

Einfärben der Tabellenspalten mit dem TableBerg-Plugin

Wenden Sie nach der gleichen Methode verschiedene Arten von Farben auf andere Spalten der Tabelle an. Wie Sie sehen können, haben wir vier verschiedene Farben auf die Spalten der Tabelle angewendet.

Ihre Textfelder sind also fertig. Wenn Sie jedoch den Tabellenrahmen entfernen möchten, folgen Sie dem nächsten Schritt.

Verschiedene Farben auf die Tabellenspalten anwenden

Schritt 05: Entfernen des Tabellenrandes

Wählen Sie die gesamte Tabelle aus, indem Sie zweimal auf das TableBerg-Symbol in der Symbolleiste klicken. Gehen Sie zum Registerkarte "Stile in der rechten Seitenleiste. Scrollen Sie ein wenig nach unten. Schalten Sie die Option Innere Umrandung aktivieren. Die Tabellenränder werden unsichtbar sein.

Entfernen Sie die Tabellenränder

Schlussfolgerung

Sie können also Textfelder in WordPress auf verschiedene Arten erstellen. Doch bevor wir zum Schluss kommen, möchten wir noch eines sagen: Nicht jede dieser Methoden ist in allen Fällen effektiv.

Je nach Art Ihres Inhalts müssen Sie eine geeignete Methode anwenden, die die Lesbarkeit aufrechterhält. Teilen Sie uns Ihr Feedback im Kommentarfeld unten mit, wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat.

Erkunden Sie unser Blog-Archiv um weitere interessante Artikel über WordPress zu lesen.



Das Tischberg-Team

Das Frühbucherangebot ist jetzt verfügbar!
Dies ist der Standardtext für die Benachrichtigungsleiste