Wie man eine Tabelle in WordPress erstellt (kein Plugin erforderlich)

Eine Tabelle ist eine Sammlung von Zeilen und Spalten, die dabei helfen, Daten in einem strukturierten Format zu organisieren und anzuzeigen. Sie ermöglichen es Ihnen, die wichtigsten Daten klar und übersichtlich darzustellen, so dass die Leser sie schnell finden und analysieren können, ohne dass sie verwirrt werden.

Außerdem können Sie mit Tabellen ein einheitliches und übersichtliches Layout für die Darstellung von Informationen auf einer Website beibehalten. Tabellen werden meist für Preisvergleiche, die Auflistung von Merkmalen, die Planung von Veranstaltungen und mehr verwendet.

WordPress ist ein wunderbarer Website-Builder, der Ihnen standardmäßig zahlreiche Elemente an die Hand gibt. Es bietet Ihnen eine Standardmethode, um vollwertige Tabellen auf Ihrer Website zu erstellen. Sehen wir uns an, wie man eine Tabelle in WordPress ohne Plugins erstellt.

Schöne Tische erstellen
Mit Block-Editor

Schritt 01: Öffnen Sie einen Beitrag/Seite und fügen Sie den Tabellenblock hinzu

Rufen Sie den Beitrag/die Seite auf, zu dem/der Sie eine Tabelle hinzufügen möchten.

Sobald Sie sich im Editor befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche Plus (+) Symbol und Typ Tabelle in das Suchfeld ein. Klicken Sie dann auf den Tabellenblock, um ihn einzufügen.

Fügen Sie den Tabellenblock zu Ihrem Beitrag oder Ihrer Seite hinzu

Schritt 02: Geben Sie die Spalten- und Zeilennummer an

Sie erhalten die Möglichkeit, die Spalten- und Zeilennummer anzugeben. Drücken Sie anschließend die Taste Tabelle erstellen Taste.

Geben Sie die Spalten- und Zeilennummer an

Fügen Sie der Tabelle nun Inhalte hinzu, wie Sie es bei den normalen Tabellen in Microsoft Offices tun.

Inhalt zur Tabelle hinzufügen

Schritt 03: Vorhandene Tabellenzeilen und -spalten vergrößern oder löschen 

Drücken Sie die Tabelle bearbeiten in der Symbolleiste. Sie erhalten eine Dropdown-Liste. Sie können neue Zeilen hinzufügen und Spalten an bestimmten Positionen, indem Sie die entsprechenden Optionen in der Liste verwenden. Sie können auch vorhandene Zeilen löschen und Spalten.

Erhöhen oder löschen Sie die Zeilen und Spalten der Tabelle

Andere Optionen in der Symbolleiste funktionieren ähnlich wie bei den anderen Gutenberg-Blöcken.

Schritt 04: Kopf- und Fußzeile zur Tabelle hinzufügen

Kommen Sie zum Option einstellen in der rechten Seitenleiste. Sie erhalten Optionen für die Kopfzeile hinzufügen und Fußzeile Optionen zur Tabelle hinzufügen, indem Sie die entsprechenden Optionen aktivieren.

Fügen Sie der Tabelle eine Kopf- und eine Fußzeile hinzu, wenn Sie dies für notwendig erachten.

Kopf- und Fußzeile zur Tabelle hinzufügen

Schritt 05: Stilisierung des Tisches

Kommen Sie zum Stile in der rechten Seitenleiste. Sie erhalten mehrere Optionen, wie Farbe, Typografie, Abmessungen und Rahmen. 

Implementieren Sie die notwendigen Anpassungen, die Sie wünschen, mit Hilfe dieser Optionen.

Den Tisch stilisieren

So können Sie mit dem standardmäßigen Gutenberg-Tabellenblock in WordPress eine richtig funktionierende Tabelle erstellen.


Schlussfolgerung

Versuchen Sie immer, Ihre Tabelle einfach und gut strukturiert zu halten. Schreiben Sie die Überschrift klar und aussagekräftig, damit jeder die Daten in den jeweiligen Zeilen und Spalten verstehen kann. Sie können den Text fett, farbig und teilweise kursiv gestalten, damit alle wichtigen Informationen gut hervorgehoben werden und die Leser sie leicht erfassen können.

Wenn Sie jedoch eine attraktivere Tabelle mit mehr Optionen erstellen möchten, müssen Sie ein besseres Tabellen-Plugin verwenden. Denn die Standardeinstellung wird Ihre Anforderungen nicht erfüllen. TischBerg ist ein vielversprechendes WordPress-Tabellen-Plugin, das Sie in diesem Fall verwenden können.

Mit diesem Plugin können Sie Blöcke wie Bilder, Schaltflächen, Listen und vieles mehr in Ihre Zellen einfügen, so dass Sie Informationen auf attraktivere Weise darstellen können.



Das Tischberg-Team

Das Frühbucherangebot ist jetzt verfügbar!
Dies ist der Standardtext für die Benachrichtigungsleiste